Aldo bekommt Rückkampf gegen Holloway

Frankie Edgar musste den Weltmeisterschaftskampf im Federgewicht gegen den Champion Max Holloway aufgrund einer Verletzung absagen. Dafür erhält nun der Brasilianer Jose Aldo die Chance, sich bei dem hawaiianischen Star zu revanchieren und sich seinen Gürtel zurückzuholen. Aldo und Holloway treffen in der Nacht zum 3. Dezember bei UFC 218 in der Little Caesars Arena in Detroit aufeinander.

Im Juni entthronte Holloway den zweifachen Weltmeister Aldo bei UFC 212. Der Senkrechtstarter gewann zuletzt elf Kämpfe in Folge, unter anderem gegen Anthony Pettis, Ricardo Lamas, Jeremy Stephens und Cub Swanson.

Aldo wollte unbedingt einen Rückkampf gegen Holloway. Als er von Edgars Verletzung hörte, erklärte er sich sofort bereit, ihn bei UFC 218 zu ersetzen. Aldo dominierte das Federgewicht bereits fünf Jahre lang und brennt darauf, eine neue Titelregentschaft zu beginnen.

Im Co-Hauptkampf von UFC 218 kämpfen die Schwergewichte Alistair Overeem und Francis Ngannou gegeneinander.

Multimedia

Kürzlich
UFC commentator Jimmy Smith previews Fight Night Orlando's pivotal main event bout between Josh Emmett and Jeremy Stephens.
21.02.2018
Presented by Modelo Especial, the official beer of UFC.
21.02.2018
Check out Jeremy Stephens impressive knockout victory over Marcus Davis before Stephens faces off with Josh Emmett at Fight Night Orlando.
21.02.2018
UFC Connected is a monthly magazine show that profiles the fighters and events from the worlds leading MMA promotion. In this episode we ‘Take 5’ with UFC analyst Dan Hardy and find out what European fighters he believes are ones to watch in 2018.
20.02.2018