GSP vs Koscheck II am 11. Dez. in Montreal, Kanada

ERBITTERTE RIVALEN KOLLIDIEREN BEI UFC® 124: ST-PIERRE VS. KOSCHECK 2 ZUM ZWEITEN MAL, WENN DIE ULTIMATE FIGHTING CHAMPIONSHIP NACH MONTREAL ZURÜCKKEHRT. Live aus dem Bell Centre am Samstag, den 11. Dezember 2010. Ticketvorverkauf beginnt am 16. Oktober um 19 Uhr deutscher Zeit.
Las Vegas, NV (USA) – Die Ultimate Fighting Championship® kehrt abermals nach Montreal zurück und bringt einen ihrer größten Stars zurück in seine kanadische Heimat. Der zweimalige UFC® Weltmeister im Weltergewicht Georges St. Pierre kehrt nach Hause zurück, um seinen Titel gegen seinen heißesten Rivalen, Josh Koscheck, aufs Spiel zu setzen. UFC 124: ST-PIERRE VS. KOSCHECK, präsentiert von Affliction and live aus dem Bell Centre in Montreal, Quebec, Kanada am Samstag, den 11. Dezember 2010.

„Ich liebe diesen Fight“, so UFC-Präsident Dana White. „GSP ist gewichtsklassenübergreifend einer der besten Kämpfer der Welt, und Josh Koscheck ist heute nicht mehr derselbe Kämpfer, der er in ihrem ersten Aufeinandertreffen war. Dies ist zweifelsfrei ein Fight zwischen den beiden besten Weltergewichtlern der Welt. Koscheck hat den Fans in Montreal gesagt, er werde in ihre Stadt kommen und ihrem Liebling die Weltmeisterschaft abnehmen. Bei diesem Kampf fliegt das Dach des Bell Centres von der Halle.“

Der Kartenvorverkauf startet am Samstag, den 16. Oktober um 19 Uhr deutscher Zeit. Karten gibt es für 600 Dollar, 400 Dollar, 250 Dollar, 150 Dollar, 100 Dollar und 75 Dollar. Evenko heißt die UFC herzlich in Montreal willkommen. Tickets gibt es direkt am Bell Centre, per Telefon unter 001-514-790-2525 und unter www.evenko.ca.

Mitglieder des UFC® Fight Club™ können bereits ab Donnerstag, den 14. Oktober um 19 Uhr zuschlagen – Details findet ihr auf UFCFightClub.com. Einen Tag später, am 15. Oktober ab 19 Uhr, haben die Abonnenten des UFC Newsletters die Möglichkeit, sich vorab Tickets zu sichern. Abonniert wird der Newsletter auf UFC.com.

UFC 124 wird in der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember ab 4 Uhr auf UFCLive.com für alle deutschen Fans live, kostenlos und exklusiv ausgestrahlt.

Zur Vorbereitung auf diesen historischen Event werden UFC-Präsident Data White, St. Pierre, Koscheck und der kanadische UFC-Chef Tom Wright am 12. Oktober ab 15:30 Uhr Ortszeit eine Pressekonferenz in Montreal abhalten. Im Anschluss werden Fragen der Fans beantwortet und Autogramme gegeben.

Als einer der dominantesten Weltmeister der UFC-Geschichte vereint Georges St. Pierre (aus Montreal, Quebec, Kanada / Kampfrekord 20-2) die Geschwindigkeit eines Leichtgewichts, gepaart mit der Takedownkraft eines Halbschwergewichts. Der 29-jährige Champion, der erst vor wenigen Jahren überhaupt mit dem Ringertraining begann, gilt heute als einer der besten Ringer/Grappler der UFC. Der Mann aus Montreal hat inzwischen eine Serie von sieben Siegen in Folge, darunter gegen UFC Hall of Fame-Mitglied Matt Hughes, BJ Penn, Jon Fitch, Matt Serra, Thiago Alves, Dan Hardy und Koscheck. In ihrem ersten Aufeinandertreffen bei UFC 74 im August 2007 gelang GSP ein einstimmiger Punktsieg gegen den vielseitigen Koscheck. Doch viele Fans wie Experten fordern inzwischen einen Rückkampf der beiden.

„Ich freue mich so über die Chance, vor meinem Heimatpublikum gegen Josh Koscheck kämpfen zu dürfen“, so St. Pierre. „Er verhielt sich während der Dreharbeiten zu The Ultimate Fighter® mir gegenüber sehr respektlos, doch ich blieb ruhig. Am 11. Dezember werde ich mit meinen Fäusten antworten. Das letzte Mal, als ich in Montreal kämpfte, war das Publikum so laut, dass das Octagon bebte. Ich weiß jetzt schon, dass die Fans diesmal noch lauter sein werden.“

Josh Koscheck (aus Fresno, Kalifornien / Kampfrekord 17-4) kam als reiner Ringer zum MMA-Sport, ist aber inzwischen einer der talentiertesten Kämpfer, wenn es darum geht, Fights vorzeitig zu beenden. Der viermalige NCAA All-American Amateurringer in der ersten Division und Bundesmeister von 2001 hat vier seiner letzten fünf Kämpfe gewonnen. Der 32-jährige hat seine Vielseitigkeit mit KO-Siegen gegen Yoshiyuki Yoshida, Frank Trigg, Chris Sanford und Dustin Hazelett ebensp unter Beweis gestellt wie mit seinen Aufgabesiegen gegen Anthony Johnson, Pete Spratt, Ansar Chalangov und Jonathan Goulet. Nun bereitet sich der Topherausforderer auf die Weltmeisterschaft im Weltergewicht auf den wichtigsten Kampf seiner Karriere vor.

„Ich freue mich auf den Kampf“, so Koscheck. „Das ist ein wichtiger Rückkampf für mich. Im Leben bekommt man fast nie eine zweite Chance – deswegen werde ich alles tun, um sie zu nutzen. Ich trainiere alle Teilaspekte des MMA-Sports zu gleichen Teilen und kann es nicht erwarten, im Dezember den Gürtel in die USA zurück zu holen. Ich werde den Fans in Montreal eine Show bieten – wie immer.“

*UFC-Fans können im Novotel Montreal Centre unter der Nummer 001-514-871-2138 vergünstigte Zimmer buchen, wenn sie den Code „UFC 124 Fan Block“ verwenden.
Sonntag, Mai 8
2PM/11AM
ETPT
Rotterdam, Netherlands

Multimedia

Kürzlich
Part of UFC 200 weekend, The Ultimate Fighter 23 Finale features a fight for the strawweight belt between coaches Joanna Jedrzejczyk and Claudia Gadelha. The action is set for July 8 live on FS1 and tickets go on sale Friday!
29.04.2016
UFC 198 features big stars on an epic card as many Brazilian legends return home. The main event features the heavyweight championship between Fabricio Werdum and Stipe Miocic on May 14 and on Pay-Per-View.
29.04.2016
The historic UFC 200 event features the rematch between Daniel Cormier and Jon Jones for the undisputed UFC light heavyweight belt. It's one of three title fights in action on Jul 9. Tickets are on sale now!
29.04.2016
UFC 198 in Brazil features the heavyweight title fight between Fabricio Werdum and Stipe Miocic. The card is stacked with Brazilian fighters coming to their homeland, including Anderson Silva, Cris Cyborg, Vitor Belfort and more. Don't miss it on May 14.
23.04.2016