Jones und Sonnen coachen TUF, kämpfen im April

Der Krieg zwischen dem Weltmeister im Halbschwergewicht, Jon Jones, und dem zweifachen Mittelgewichtstitelherausforderer Chael Sonnen begann auf Twitter, aber UFC-Präsident Dana White verriet am Dienstag, dass er im Octagon sein Ende finden wird. Die beiden Rivalen werden die Trainer der siebzehnten Staffel von „The Ultimate Fighter“ sein und anschließend im April gegeneinander kämpfen.

Ursprünglich sollte Sonnen in diesem Dezember bei UFC 155 gegen Forrest Griffin ins Halbschwergewicht beginnen, aber die Dreharbeiten zu „TUF“ beginnen bereits Ende Oktober. Jones, der sich gerade von einer Armverletzung holt, die er sich bei seinem Sieg bei UFC 152 über Vitor Belfort zugezogen hat, wird ebenfalls bis April nicht mehr kämpfen.

Watch Past Fights

Multimedia

Kürzlich
Watch Vitor Belfort's appearance in front of the Nevada State Athletic Commission at a hearing on July 23 to apply for a fighting license in Las Vegas. The committee voted unanimously in Belfort's favor.
23.07.2014
In this MetroPCS Move of the Week, Anthony "Rumble" Johnson knocks Yoshiyuki Yoshida flat on his back with a powerful right hook.
Following his thrashing of Dan Henderson at UFC 173, undefeated heavyweight Daniel Cormier called out champion Jon Jones.
23.07.2014
Nevada State Athletic Commission hearing on July 23, 2014 in Las Vegas, Nevada.
23.07.2014