Manuwa gegen Oezdemir bei UFC 212

Am Sonntag gewann Volkan Oezdemir in Stockholm seinen zweiten UFC-Kampf. Danach machte er deutlich, wen er als nächstes vor die Fäuste haben will: Jimi Manuwa. In der Nacht zum 30. Juli bekommt das Halbschwergewicht aus der Schweiz seinen Wunsch erfüllt. Bei UFC 214 im Honda Center in Anaheim, Kalifornien trifft Oezdemir auf den schlagkräftigen Briten.

Oezdemir, der aus Fribourg stammt, hat die Halbschwergewichtsklasse in diesem Jahr im Sturm erobert. Erst besiegte er den ehemaligen Titelherausforderer Ovince Saint Preux nach Punkten, dann schlug er den Senkrechtstarter Misha Cirkunov KO – und ist nun die Nummer 5 im Halbschwergewicht. Nachdem er nur 28 Sekunden benötigte, um Cirkunov abzufertigen, ist Oezdemir davon überzeugt, dass er sich mit einem Sieg über Manuwa einen Titelkampf verdienen kann.

Manuwa ist einer der gefürchtetsten Standkämpfer in der UFC. Der Londoner erzielte fünf seiner sechs UFC-Siege vorzeitig und ist nun die Nummer 3 im Halbschwergewicht. In seinen letzten beiden Kämpfen präsentierte sich Manuwa in bärenstarker Form. Er schlug nacheinander Saint Preux und Corey Anderson KO und hat nun bei UFC 214 vor, dasselbe auch mit Oezdemir zu tun.

Im Hauptkampf von UFC 214 in Anaheim stehen sich Daniel Cormier, der Weltmeister im Halbschwergewicht, und der Ex-Champion Jon Jones gegenüber.

Multimedia

Kürzlich
UFC commentator Jimmy Smith previews Fight Night Orlando's pivotal main event bout between Josh Emmett and Jeremy Stephens.
21.02.2018
Presented by Modelo Especial, the official beer of UFC.
21.02.2018
Check out Jeremy Stephens impressive knockout victory over Marcus Davis before Stephens faces off with Josh Emmett at Fight Night Orlando.
21.02.2018
UFC Connected is a monthly magazine show that profiles the fighters and events from the worlds leading MMA promotion. In this episode we ‘Take 5’ with UFC analyst Dan Hardy and find out what European fighters he believes are ones to watch in 2018.
20.02.2018