McGregor und Mayweather sticheln weiter



Floyd Mayweather und Conor McGregor können sich wieder ums wahre Geschäft kümmern und trainieren. Nach Stationen in Los Angeles, Toronto und Brooklyn machte ihre Welttournee in der englischen Hauptstadt London halt. Bei der vierten und letzten Pressekonferenz ihrer kleinen PR-Reise bewarben sie erneut ihren Boxkampf, der in der Nacht zum 27. August in der T-Mobile Arena in Las Vegas stattfindet.

Staredowns, Wortgefechte, Beleidigungen und auch ein paar unpassende Bemerkungen – das war das Programm, das der UFC-Champion im Leichtgewicht und die Box-Legende in London abspulten. Während das Publikum in der SSE Arena so begeistert war, wie die Zuschauer bei den bisherigen drei Pressekonferenzen, war es offensichtlich, dass sich McGregor und Mayweather mittlerweile gehörig auf die Nerven gehen.

Das hielt das Geburtstagskind McGregor jedoch nicht davon ab, noch einmal aufzudrehen.

„Es sind noch sechs Wochen bis zum größten Kampf der Sportgeschichte und heute bin ich 29 geworden“, sagte er. „Vor vier Jahren kämpfte ich in London vor 500 Menschen. Jetzt vervierfache ich mein Vermögen mit einem halben Kampf. Niemand wird mich mit Kicks, Kniestößen oder Ellenbogenstößen angreifen.“

In der Nacht zum 27. August bestreitet McGregor seinen ersten Boxkampf – gegen den besten Boxer seiner Ära, den in 49 Profikämpfen unbesiegten Mayweather, der ständig auf den drei Aufgabe-Niederlagen seines Gegners herumritt, obwohl er gegen ihn nur boxen wird.

LONDON, ENGLAND - JULY 14: (R-L) Conor McGregor taunts Floyd Mayweather Jr. during the Floyd Mayweather Jr. v Conor McGregor World Press Tour event at SSE Arena on July 14, 2017 in London, England. (Photo by Jeff Bottari/Zuffa LLC)Es hätte brenzlig werden können, als McGregor Mayweather eine Hand auf den Kopf legte, aber der mehrfache Box-Weltmeister lachte nur darüber.

„Ich werde dich erst am 27. August berühren, wenn ich dich KO schlage“, sagte Mayweather, der auf Sperenzchen verzichtete, als man ihn zu seinem Vermächtnis befragte.

„Im Boxen geht es darum, Chancen zu ergreifen“, sagte er. „Und im Boxen und allgemein im Kampfsport geht es darum, Risiken einzugehen und wenn man Risiken eingeht, dann sollte man das gegen die Besten tun.“

McGregor ist einer der besten MMA-Kämpfer der Welt. Aber wie gut ist er im Boxen? Die Sportwelt wartet gebannt auf die Antwort zu dieser Frage. Wenn ihr wissen wollt, was im August passieren wird, dann fragt einfach McGregor. Während er in dem Box-Ring stand, in dem sich ihren Podien befanden, machte er eine gewagte Ankündigung.

„Ich stehe zum ersten Mal in einem Box-Ring“, sagte McGregor. „Und in sechs Wochen werde ich den Box-Sport regieren.“

Watch Past Fights

Multimedia

Kürzlich
Watch the Fight Night Japan post-fight press conference live following the event.
22.09.2017
Forrest Griffin and Matt Parrino discuss all the movement in the latest official UFC rankings release in this week's episode of the Rankings Report. They talk Luke Rockhold, Mike Perry, Uriah Hall, Kamaru Usman and much more.
20.09.2017
Kamaru Usman extended his division-best win streak to six in Pittsburgh over the weekend with a first-round KO against Sergio Moraes. Francis Ngannou flew to Pittsburgh to support his friend and he greeted Usman after the fight.
19.09.2017
Did you miss Fight Night Pittsburgh? Or did you see it and just want to relive the amazing event? We have you covered on today's UFC Minute. Host Lisa Foiles runs down all the results from the event which had 8 finishes out of 10 fights.
18.09.2017