Demetrious Johnson gewinnt ESPY-Award

Das Teilnehmerfeld war herausragend, aber Mittwochnacht setzte sich Demetrious Johnson, der Weltmeister im Fliegengewicht, durch. Der dominanteste UFC-Champion gewann den ESPY-Award für den „Besten Kämpfer“.

„Mighty Mouse“ schlug sowohl den Weltmeister im Leichtgewicht, Conor McGregor, als auch die Box-Stars Gennady „GGG“ Golovkin, Andre Ward und Terence Crawford. Nach McGregor und Ronda Rousey ist er der dritte MMA-Kämpfer, der die prestigeträchtige Auszeichnung bekommen hat.

Johnson ist der erste und einzige Weltmeister im Fliegengewicht. Im April stellte der 30 Jahre alte US-Amerikaner den Rekord von Anderson Silva für die meisten Titelverteidigungen in Folge ein, als er Wilson Reis bei der „UFC Fight Night“ in Kansas City zur Aufgabe zwang.

Multimedia

Kürzlich
Thomas Almeida is focused on victory at Fight Night Long Island as he takes on Jimmie Rivera.
21.07.2017
Daniel Cormier and Jon Jones will meet for their rematch at UFC 214 with the light heavyweight title on the line. Don't miss the action on July 29 live on Pay-Per-View.
21.07.2017
Daniel Cormier and Jon Jones will meet for their rematch at UFC 214 with the light heavyweight title on the line. Don't miss the action on July 29 live on Pay-Per-View.
21.07.2017
Daniel Cormier and Jon Jones will meet for their rematch at UFC 214 with the light heavyweight title on the line. Don't miss the action on July 29 live on Pay-Per-View.
21.07.2017