Sieben neue Kämpfe für UFC 216

Die ersten Kämpfe für UFC 216 stehen offiziell fest. In der Nacht zum 8. Oktober steigen in der T-Mobile Arena in Las Vegas einige Titelanwärter und Talente ins Octagon – von Schwergewicht bis Fliegengewicht.

Der Knockout-Spezialist Walt Harris will seine Siegesserie im Schwergewicht fortsetzen und gegen den Engländer Mark „The Hand of“ Godbeer einen weiteren vorzeitigen Erfolg feiern.

Nach starken Leistungen gegen Caio Magalhaes und Elias Theodorou plant Brad Tavares, mit einem Sieg über Thales Leites, die Nummer 12 im Mittelgewicht, in die Top 15 einzusteigen.

Die Leichtgewichtsklasse wird bei UFC 216 von sechs Kämpfern vertreten. Evan Dunham, die Nummer 14, bestreitet sein Heimspiel in Las Vegas gegen Beneil Dariush, die Nummer 13. Der aufstrebende Lando Vannata stellt sich Abel Trujillo. Außerdem treffen die Veteranen Will Brooks und Nik Lentz aufeinander.

Der ehemalige Titelherausforderer John Moraga, die Nummer 10 im Fliegengewicht, tritt gegen die Nummer 15, Magomed Bibulatov, an, während Matt Schnell gegen Marco Beltran kämpft.

Samstag, Januar 27
8PM/5PM
ETPT
Charlotte, North Carolina

Multimedia

Kürzlich
Watch the UFC 220 post-fight press conference from TD Garden in Boston.
21.01.2018
UFC President Dana White recaps UFC 220 from Boston's TD Garden.
20.01.2018
Watch Daniel Cormier in the Octagon after his victory over Volkan Oezdemir at UFC 220.
20.01.2018
Watch the UFC 220 Post-fight Press Conference live following the event, presented by EA Sports UFC 3.
20.01.2018