Die 10 größten Überraschungen 2017

Solange man nicht selbst auf der falschen Seite steht, liebt jeder eine gute Überraschung. Wie heißt doch gleich das alte Sprichwort: „Deswegen kämpfen sie.“ Im MMA-Sport gibt es so viele unterschiedliche Wege, die zum Sieg führen, sodass der Außenseiter an jedem Kampfabend eine reelle Chance hat, den Favoriten zu bezwingen. In dieser Liste blicken wir auf die 10 größten Überraschungen 2017 zurück.

1 - Rose Namajunas vs. Joanna Jedrzejczyk
https://www.ufc.tv/video/rose-namajunas-vs-joanna-jedrzejczyk-ufc-217
Kaum jemand räumte Rose Namajunas vor ihrem Weltmeisterschaftskampf bei UFC 217 gegen Joanna Jedrzejczyk eine Chance ein – schließlich galt die unbesiegte Polin als eine der besten MMA-Kämpferinnen aller Zeiten. Manche meinten zwar, dass es Namajunas der Titelverteidigerin schwer machen könnte, aber dass Jedrzejczyk letzten Endes ihren Gürtel behalten würde. Namajunas sah das anders. Sie überwältigte Jedrzejczyk in der ersten Runde, besiegte sie durch technischen Knockout und schockte damit die Strohgewichtsklasse und die Kampfsportwelt. In den Worten von Daniel Cormier: „Thug Rose, Thug Rose, Thug Rose!!!“

2 - Josh Emmett vs. Ricardo Lamas
Vor dem kurzfristig angenommenen Kampf gegen den ehemaligen Titelherausforderer Ricardo Lamas, ein Top-5-Federgewicht, sagte Josh Emmett, er bräuchte nur einen Schlag, um den Kampf zu beenden. Er sollte Recht behalten. Im Dezember stoppte er Lamas mit einem linken Haken und trug sich damit in die Liste der Kämpfer ein, die man 2018 im Auge behalten sollte.

3 - Daniel Kelly vs. Rashad Evans
https://www.ufc.tv/video/dan-kelly-vs-rashad-evans-ufc-209-woodley-vs-thompson-2
Gut möglich, dass Daniel Kelly in jedem seiner neun UFC-Kämpfe der Außenseiter war. Es war also keine Überraschung, dass sich der viermalige Olympia-Teilnehmer aus Australien erneut in dieser Rolle befand, als er im März zu einem Kampf gegen Rashad Evans antrat, einen ehemaligen Weltmeister im Halbschwergewicht. Der Judoka verlangte Evans bei dessen Mittelgewichtsdebüt alles ab und bezwang ihn am Ende geteilt nach Punkten. Nicht schlecht für einen 40 Jahre alten Spätstarter!

4 - Eryk Anders vs. Rafael Natal
https://www.ufc.tv/video/eryk-anders-vs-rafael-natal-ufc-fight-night 
Der frühere College-Football-Star Eryk Anders startete erfolgreich in seine MMA-Karriere und nahm dann kurzfristig einen Kampf gegen den Veteranen Rafael Natal an – viele meinten, das wäre kein geeigneter Gegner für ein erfolgreiches UFC-Debüt. Aber dann begann der Kampf und in weniger als drei Minuten erhöhte Anders seine Profibilanz von 8-0 auf 9-0, als er Natal ausknockte. Nach seinem zehnten Sieg forderte er Lyoto Machida heraus – und den Wunsch bekommt er im Februar bei der „UFC Fight Night“ in Belem erfüllt.

5 - Darren Elkins vs. Mirsad Bektic
https://www.ufc.tv/video/darren-elkins-vs-mirsad-bektic-ufc-209-woodley-vs-thompson-2
Zwei Runden lang tat der bisher ungeschlagene Mirsad Bektic genau das, was jeder von ihm erwartete. Er vermöbelte den zähen Veteranen Darren Elkins nach Strich und Faden. Dann fing die dritte Runde an und der blutige Elkins drehte plötzlich auf – er schlug Bektic KO. Das Comeback des Jahres! Manche Aspekte des MMA-Sports kann man einfach nicht lernen, man muss sie in sich tragen – und bei Elkins ist das der Fall.

6 - Gabriel Benitez vs. Jason Knight
Mit seiner UFC-Bilanz von 3-2 schien Gabriel Benitez im Dezember der perfekte Gegner für Jason Knights Comeback zu sein, nachdem er fünf Monate zuvor nach vier Siegen in Folge gegen Ricardo Lamas untergegangen war. Benitez schickte Knight jedoch mit einer disziplinierten und beherzten Leistung ins Tal der Tränen zurück. Nach drei Runden verließ er das Octagon als einstimmiger Punktsieger.

7 - Brian Kelleher vs. Iuri Alcantara
https://www.ufc.tv/video/brian-kelleher-vs-iuri-alcantara-ufc-212
Der brasilianische Veteran Iuri Alcantara gehört nicht zu den Kämpfern, gegen die man gerne sein UFC-Debüt bestreiten würde – vor allem nicht kurzfristig und noch weniger in Brasilien. Brian Kelleher nahm die Herausforderung trotzdem an und bekam für seine Leistung sogar einen Bonus. Mit seinem Aufgabesieg ließ er die Zuschauer in Rio de Janeiro in weniger als zwei Minuten verstummen. So debütiert man in der UFC!

8 - Felice Herrig vs. Alexa Grasso
https://www.ufc.tv/video/felice-herrig-vs-alexa-grasso-ufc-fight-night-bermudez-vs-korean-zombie
Die Veteranin Felice Herrig sollte dem mexikanischen Nachwuchsstar Alexa Grasso als Sprungbrett dienen. Leider hat ihr das vorher niemand gesagt. Herrig strafte ihre Kritiker lügen, als sie die bisher unbesiegte Grasso im Stand neutralisierte und einstimmig nach Punkten besiegte. Mittlerweile ist sie viermal in Folge ungeschlagen.

9 - Carla Esparza vs. Cynthia Calvillo
Obwohl Carla Esparza die erste Weltmeisterin im Strohgewicht ist, geht sie seit ihrem Titelverlust an Joanna Jedrzejczyk fast immer als Außenseiterin in ihre Kämpfe. Vielleicht ändert sich das, nachdem sie bei UFC 219 gegen die bis dato ungeschlagene Cynthia Calvillo gewonnen hat. Esparza spielte ihre ganze Erfahrung aus und beendete Calvillos Höhenflug mit einem einstimmigen Punktsieg.

10 - Georges St-Pierre vs. Michael Bisping
https://www.ufc.tv/video/georges-st-pierre-vs-michael-bisping-ufc-217
(R-L) St-Pierre attempts to submit Bisping during the UFC 217 event inside Madison Square Garden on November 4, 2017 in New York City. (Photo by Brandon Magnus/Zuffa LLC) Warum nicht? Ja, Georges St-Pierre ist einer der besten Kämpfer aller Zeiten – vielleicht sogar der Beste. Aber als der ehemalige Weltmeister im Weltergewicht bei UFC 217 nach 1.449 Tagen Pause zurückkehrte, um den Weltmeister im Mittelgewicht, Michael Bisping, herauszufordern, wusste niemand, in welcher Form er ins Octagon steigen würde. Trotz der zweitlängsten Zeitspanne zwischen zwei UFC-Kämpfen (Tank Abbott hält mit 1.596 Tagen den Rekord) schockte GSP die Kampfsportwelt mit einem denkwürdigen Aufgabesieg. Vor fünf Jahren wäre das keine Überraschung gewesen. 2017 war es eine.

EHRENVOLLE ERWÄHNUNG: Humberto Bandenay-Martin Bravo, Randa Markos-Carla Esparza, John Moraga-Magomed Bibulatov, Anthony Smith-Andrew Sanchez, Ketlen Viera-Sara McMann


Multimedia

Kürzlich
Watch the fighter from Fight Night Hamburg weigh-in during Saturday's official weigh-in.
21.07.2018
Watch the Fight Night Hamburg weigh-in faceoffs featuring Shogun Rua, Anthony Smith and many more.
21.07.2018
Watch the Fight Night Hamburg media day faceoffs, featuring main event stars Shogun Rua and Anthony Smith.
20.07.2018
Nick Newell and Alex Munoz fight with a contract on the line in the featured bout of next Tuesday's Dana White's Tuesday Night Contender Series.
19.07.2018