Pascal Krauss sagt seinen Kampf verletzungsbedingt ab, wird durch Matt Brown ersetzt

Die UFC kehrt am 5. November nach England zurück
Wegen einer im Training zugezogenen Schulterverletzung musste der sympathische Freiburger Pascal Krauss seinen lang erwarteten nächsten Kampf bei UFC 138 in Birmingham absagen. Krauss, der nach einer Operation an der anderen Schulter fast ein Jahr ausgefallen war, wird zwar nicht wieder unters Messer müssen, aber die nötige Genesungszeit würde ihm ein ernsthaftes Training unmöglich machen.

Für ihn springt im Kampf gegen den Lokalmatadoren John "The Hitman" Hathway der frühere Ultimate Fighter-Kandidat Matt "The Immortal" Brown ein.



**
UFC 138 am 5. November in Birmingham bekommt durch die Ankündigung, dass der unbesiegte deutsche Nachwuchsstar Pascal Krauss auf John "The Hitman" Hathaway treffen wird, eine ganz neue Brisanz. Der als "Panzer" bekannte Krauss setzte sich letzten November bei UFC 122 in seinem UFC-Debüt gegen Mark Scanlon durch und bekommt nun einen zweiten Briten vor's Rohr - diesmal in dessen Heimatland. Die Stadt Birmingham hat für Krauss sowieso eine ganz besondere Bedeutung, weil er dort den Weltmeistertitel einer lokalen Liga holte.

Die beiden Mittelgewichtsanwärter Chris Leben und Mark Munoz werden im Hauptkampf von UFC 138 sein, die am 5. November in der LG Arena in Birmingham stattfinden wird.

"Zwei der besten Faustkünstler des Mittelgewichts werden bei UFC 138 im ersten Nicht-Titelkampf, der auf fünf Runden angesetzt ist, gegeneinander in die Schlacht ziehen. Die 'Filipino Wrecking Machine' Mark Munoz steigt am 5. November mit mit Chris 'The Crippler' Leben ins Octagon", so UFC Präsident Dana White über den historischen Kampf.

Leben hat vier seiner letzten fünf Kämpfe gewonnen, darunter vorzeitige Siege gegen Aaron Simpson, Yoshihiro Akiyama und Wanderlei Silva. Munoz hat eine ähnliche Serie hinter sich, mit aufeinanderfolgenden Siegen gegen Aaron Simpson, CB Dollaway und Demian Maia.

Zwei wichtige Anwärter im Bantamgewicht haben sich ebenfalls bereiterklärt, gegeneinander anzutreten. "Englands bestes Bantamgewicht, Brad Pickett, trifft auf einen der erfolgreichsten Kämpfer des Sports, Renan Barao, der seine letzten 29 Kämpfe gewonnen hat."

Der Event läuft live und kostenlos auf UFC.TV.

Multimedia

Kürzlich
Chad Laprise reacts to becoming the first-ever Canadian Ultimate Fighter winner.
16.04.2014
Ultimate Fighter winner Elias Theodorou shares his life's "greatest moment" with fans in Quebec City. Watch as the grateful Canadian fights through his emotions to reflect on his win.
16.04.2014
UFC president Dana White announces post-fight awards and winners Tim Kennedy, Sarah Kaufman, Patrick Cote, and Elias Theodorou revel in their performances at the Ultimate Fighter Nations Finale.
16.04.2014
UFC president Dana White meets with the media following the Ultimate Fighter Finale in Quebec City. Topics include: Gina Carano, Big Nog’s future, UFC in Mexico, and why Ronda is on the UFC 175 card against Alexis Davis.
16.04.2014