Caraway ersetzt Perez bei UFC 159

Die aktuellsten Neuigkeiten zu UFC 159 am 27. April in Newark, New Jersey, USA.

Weitere Kampfansetzungen:
UFC 159
- 27. April

UFC on FX 8 - 18. Mai
UFC 160
- 25. Mai

UFC 161
- 15. Juni

UFC 162
- 6. Juli
 
Die Verletzungswelle hat auch das Bantamgewicht Erik Perez erfasst. Der Mexikaner wird am 27. April nicht bei UFC 159 gegen Johnny Bedford kämpfen. Ersetzt wird „Goyito“ von Bryan Caraway, einem „Ultimate Fighter“-Veteranen mit sechzehn Aufgabesiegen in der Bilanz.

Iaquinta und Proctor fallen verletzt aus (Update vom 11. April)

Die „TUF 15“-Teilnehmer Al Iaquinta und Joe Proctor haben sich verletzt und können daher nicht bei UFC 159 gegeneinander antreten. Aufgrund der Kürze der Zeit ließ sich kein Ersatzkampf finden. Die Veranstaltung findet nun mit zwölf Kämpfen statt.

Strikeforce-Veteran ersetzt Hettes bei UFC 159 (Update vom 19. März)
Das Federgewichtstalent Jimy Hettes ist von der Verletzungswelle erfasst worden und kann daher nicht bei UFC 159 gegen Steven Siler kämpfen.

Ersetzt wird er von Kurt Holobaugh, der sein UFC-Debüt geben wird. Holobaugh zeigte in seinem letzten Kampf im Januar eine denkwürdige Leistung, als er bei Strikeforce eine Gewichtsklasse höher wechselte, um kurzfristig gegen Pat Healy anzutreten.

Goyito kämpft in Newark (Update vom 6. März)

Erik „Goyito“ Perez, der seine letzten acht Kämpfe gewonnen hat, wird am 26. April bei UFC 159 in Newark, New Jersey gegen „Brutal“ Johnny Bedford kämpfen, welcher zuletzt dreimal in Folge siegreich war.

Die Deutsche Sheila Gaff debütiert bei UFC 159 (Update vom 4. März)
Der dritte Bantamgewichtskampf der Frauen findet am 27. April bei UFC 159 in Newark, New Jersey statt. Hierbei kämpft die Olympische Silbermedaillengewinnern im Ringen, Sara McMann, gegen die Deutsche Sheila Gaff, eine 23 Jahre alte Standkämpferin aus dem hessischen Eschwege.

Im Federgewicht holen die Publikumslieblinge Leonard Garcia und Cody McKenzie einen ausgefallenen Kampf nach. Die beiden hätten ursprünglich im Dezember bei UFC 155 gegeneinander antreten sollen, doch McKenzie musste verletzungsbedingt absagen.

Ovince St. Preux und Gian „GP“ Villante, zwei Halbschwergewichts-Importe von Strikeforce, werden am 27. April bei UFC 159 gegeneinander debütieren.

Darüber hinaus werden sich bei derselben Veranstaltung auch die Federgewichte Jimy Hettes und Steven Siler gegenüber stehen.

Schwergewichte und Leichtgewichte zu UFC 159 hinzugefügt (Update vom 31. Januar)
Ein Schwergewichtsduell zwischen Cheick Kongo und Roy „Big Country“ Nelson ist einer von drei neuen Kämpfen für UFC 159 am 27. April in Newark, New Jersey.

Die ehemaligen „TUF 15“-Teamkollegen Joe Proctor und Al Iaquinta werden in einem Duell zweier Ostküstenbewohner aufeinander treffen. Ebenfalls im Leichtgewicht kämpft der unbesiegte Yancy „Frisson“ Medeiros gegen den russischen Suplex-Spezialisten Rustam „Tiger“ Khabilov.

Bisping, Belcher, Miller und mehr bei UFC 159 (Update vom 29. Januar)

Das Programm für die Veranstaltung in Newark, New Jersey wächst: Im Co-Hauptkampf von UFC 159 erhalten zwei der besten Mittelgewichte der UFC die Gelegenheit, ihre Differenzen beiseitezulegen und gleichzeitig wieder in Richtung Titelkampf zu schielen – Alan „The Talent“ Belcher trifft auf den Engländer Michael „The Count“ Bisping.

Pat „Bam Bam“ Healy, der zuletzt sechsmal in Folge gewann, kämpft gegen Jim Miller, ein Leichtgewicht, das seit langem zu den zehn besten Kämpfern in seiner Gewichtsklasse gehört. Miller, der aus Sparta, New Jersey stammt lieferte sich zuletzt mit Joe Lauzon bei UFC 155 den „Kampf des Abends“.

Außerdem wird es im Weltergewicht zum Aufeinandertreffen von James Head und Nick „The Jersey Devil“ Catone kommen.

Davis und Magalhaes begegnen sich im April (Update vom 29. Januar)

Nach wochenlangen Verbalattacken über Twitter steht der Kampf zwischen dem BJJ-Weltmeister Vinny Magalhaes und dem Ringer Phil „Mr. Wonderful“ Davis endlich fest.

Die beiden werden am 27. April bei UFC 159 in Newark, New Jersey aufeinander treffen. Die Veranstaltung wird von einem Halbschwergewichtstitelkampf zwischen Jon Jones und Chael Sonnen angeführt. Letzterer ist ein Jiu-Jitsu-Schüler von Magalhaes.

UFC 159: Eintrittskarten für Jones vs. Sonnen gehen in den Verkauf (Update vom 14. Januar)
Der Weltmeister im Halbschwergewicht, der New Yorker Jon „Bones“ Jones, kehrt am Samstag, dem 27. April ins Prudential Center in Newark, New Jersey zurück, um seinen Titel gegen den kontroversen und unvorhersehbaren Star Chael Sonnen zu verteidigen. Die Ultimate Fighting Championship® kündigte heute an, dass sie diesen Sommer mit diesem lange erwarteten Kampf von zwei der bekanntesten Kämpfer der Welt ihre Rückkehr in den Garden State feiert.

Sonntag, Oktober 26
3AM
CEST
Rio de Janeiro, Brazil

Multimedia

Kürzlich
Chad Mendes and host Jon Anik enter The Film Room to break down Mendes’ pivotal first fight with Jose Aldo, as the number one featherweight contender readies for a rematch.
20.10.2014
UFC featherweight champion Jose Aldo talks about accomplishing his dream, and what his goals are for the rest of his career. He faces Chad Mendes in the main event of UFC 179 on Oct. 25.
15.10.2014
For the first time in the competition two Mexicans teammates will have to face off in the octagon as Yair Rodriguez and Rodolfo Rubio prepare to go to war. Also, Coaches Velásquez and Werdum face off in the “Coaches Challenge”.
20.10.2014
Top light heavyweight contenders Phil "Mr. Wonderful" Davis and Alexander "The Mauler" Gustafsson go at it inside the Octagon at UFC 112. Watch Davis battle Glover Teixeira in the co-main event at UFC 179 in Rio de Janeiro, Brazil.
20.10.2014