Statement der UFC zu Michal Oleksiejczuk

Die UFC wurde heute darüber in Kenntnis gesetzt, dass die United States Anti-Doping Agency (USADA) das Halbschwergewicht Michal Oleksiejczuk informiert hat, dass er in Zusammenhang mit einem Dopingtest, der am 30. Dezember 2017 innerhalb der Wettkampfphase im Rahmen seines Kampfes gegen Khalil Rountree bei UFC 219 in Las Vegas, Nevada durchgeführt wurde, möglicherweise gegen die Anti-Doping-Richtlinien verstoßen hat.

USADA überwacht als unabhängige Agentur die Anti-Doping-Richtlinien der UFC und wird in diesem Fall den weiteren Umgang mit den Testergebnissen übernehmen und ein angemessenes Strafmaß festsetzen. Es ist wichtig festzuhalten, dass im Rahmen der Anti-Doping-Richtlinien alle Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit haben, ein vollständiges und faires rechtliches Verfahren zu bestreiten, ehe Sanktionen umgesetzt werden.

Die staatliche Sportkommission von Nevada (NAC) ist für diesen Fall ebenso zuständig, da sie die Veranstaltung in Las Vegas regulierte. USADA wird sicherstellen, dass die NAC alle nötigen Informationen erhält, um über Oleksiejczuks möglichen Verstoß gegen die Anti-Doping-Richtlinien angemessen zu urteilen.

Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Watch Past Fights

Multimedia

Kürzlich
James Vick is poised to make his UFC main event debut when he takes on Justin Gaethje at Fight Night Lincoln next Saturday.
15.08.2018
Dana White recaps Season 2 of Dana White's Tuesday Night Contender Series.
08.08.2018
Watch as Dana White hands out four contracts during Week 8 of Season's Dana White's Tuesday Night Contender Series.
07.08.2018
Re-live the thrill and the agony from an incredible night of fights at UFC 227: Dillashaw vs. Garbrandt 2 with this UFC FIGHT PASS Original series.
07.08.2018