Cyborg verteidigt Titel gegen Holm

Hier findet ihr alle wesentlichen Informationen zu UFC 219 in Las Vegas, Nevada.
Cris Cyborg ist weiterhin die Weltmeisterin im Federgewicht – aber Holly Holm zeigte Kämpferherz und verlangte der Brasilianerin im Hauptkampf von UFC 219 in Las Vegas, Nevada alles ab.

Holm erwischte Cyborg in den fünf Runden immer wieder mit knackigen Kombinationen, aber im Laufe des Titelduells erzielte Cyborg mit ihren Schlägen und Tritten mehr Wirkungstreffer. Lediglich am Ende der dritten Runde wackelte Holm nach einer Schlagsalve, ansonsten bewies sie erstaunliche Nehmerqualitäten.

Holm fehlte offensichtlich die Power, um Cyborg mit ihren Angriffen ernsthaft zu gefährden. So erhöhte die Brasilianerin Stück für Stück ihre Arbeitsrate und baute ihren Vorsprung auf den Zetteln der drei Punktrichter kontinuierlich aus. Der Sieg ging nach fünf Runden mit Wertungen von 49-46, 48-47 und 48-47 einstimmig an die Titelverteidigerin.

Nurmagomedov fegt über Barboza hinweg

Mehr als ein Jahr nach seinem letzten Sieg kehrte der Russe Khabib Nurmagomedov ins Octagon zurück. Gegen den Brasilianer Edson Barboza baute er seine Kampfbilanz auf 25-0 aus, 9-0 in der UFC.

Im klassischen Duell zwischen Bodenkämpfer und Standkämpfer setzte sich der Ringer Nurmagomedov klar durch. Bis auf ein paar Kicks in der ersten Hälfte der ersten Runde war Barboza dem unbesiegten Dagestaner nahezu hilflos ausgeliefert. Nurmagomedov brachte Barboza in jeder Runde auf den Boden und griff ihn dort mit unbarmherzigem Ground and Pound an.

Nach drei Runden ging der Punktsieg mit Wertungen von zweimal 30-25 und einmal 30-24 einstimmig an Nurmagomedov, der anschließend den Interimstitelträger im Leichtgewicht, Tony Ferguson, herausforderte.

Hooker bezwingt Diakiese durch Aufgabe

2017 kehrte der Neuseeländer Dan Hooker vom Federgewicht ins Leichtgewicht zurück und ist seitdem in zwei Kämpfen ungeschlagen. Der Engländer Marc Diakiese war gegen ihn ständig auf der Suche nach dem Knockout, aber Hooker kontrollierte Diakiese im Clinch und auf der Matte.

Anfangs der dritten Runde wollte Diakiese selbst zum Takedown ansetzen, aber Hooker konterte mit einem Guillotine Choke und brachte ihn damit nach 42 Sekunden zur Aufgabe.

Punktsiege für Esparza und Magny

Nach drei Siegen in Folge im Jahr 2017 kassierte Cynthia Calvillo gegen Carla Esparza die erste Niederlage in der UFC – und in ihrer Karriere. Calvillo bestimmte das Geschehen in der ersten Runde auf der Matte, lieferte sich dann mit Esparza jedoch ein Duell im Stand. Dort hatte die ehemalige Weltmeisterin im Strohgewicht die Nase leicht vorne und holte sich daraufhin bei den Punktrichtern drei Wertungen von 29-28 ab.

Neil Magny vermieste das Comeback von Carlos Condit, der erstmals seit August 2016 wieder ins Octagon stieg. Condit fand im Stand nicht in seinen Rhythmus und musste sich Magny in allen Bereichen geschlagen geben. Magny erzielte in allen drei Runden Takedowns und erarbeitete sich selbst im Stand die Vorteile. Die Punktrichter sahen ihn anschließend zweimal mit 30-27 und einmal mit 29-28 vorne.

Das Vorprogramm von UFC 219

Der Pole Michal Oleksiejczuk besiegte Khalil Rountree einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27).

Myles Jury besiegte Rick Glenn einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27).

Der Italiener Marvin Vettori und der Russe Omari Akhmedov trennten sich mehrheitlich unentschieden (28-28, 29-28, 28-28).

Der Brasilianer Matheus Nicolau besiegte Louis Smolka einstimmig nach Punkten (30-26, 30-26, 30-25).

Tim Elliott zwang Mark De La Rosa nach 1:41 Minuten der zweiten Runde mit einem Anaconda Choke zur Aufgabe.

Multimedia

Kürzlich
Check out Francis Ngannou's UFC debut back in December of 2015. Barely two years later he fights heavyweight champion Stipe Miocic in the main event of UFC 220 on January 20 live on Pay-Per-View.
18.01.2018
Daniel Cormier believes he needs to make a statement when he takes on Volkan Oezdemir for the UFC light heavyweight title at UFC 220 on Saturday in Boston.
18.01.2018
Recap the UFC 220 open workouts from Boston, featuring stars Stipe Miocic, Francis Ngannou and more!
17.01.2018
Heavyweight title challenger Francis Ngannou sits down with Megan Olivi to discuss his UFC 220 matchup with Stipe Miocic and much more.
17.01.2018