Gastelum knockt Bisping in Shanghai aus

Hier findet ihr alle wesentlichen Informationen zur „UFC Fight Night“ in Shanghai, China.
Die Mittelgewichte Kelvin Gastelum und Michael Bisping wollten den Hauptkampf der ersten „UFC Fight Night“ in Shanghai, China nutzen, um auf die Siegerstraße zurückzukehren. Bisping erklärte sich dafür sogar bereit, nur drei Wochen nach der Niederlage bei UFC 217 gegen Georges St-Pierre wieder ins Octagon zu steigen.

Bispings Tatendrang wurde nicht belohnt, denn Gastelum knockte ihn schon in der ersten Runde aus. Nach einer Abtastphase im Stand, in der Gastelum die Nase vorne hatte, ging Bisping nach einem linken Haken von Gastelum zu Boden. Der Kampf dauerte nur 150 Sekunden.

Jingliang und Guan siegen für China

Der Chinese Li Jingliang erzielte gegen den US-Amerikaner Zak Ottow seinen vierten Sieg in Folge. Jingliang machte von Beginn an Druck im Stand und schlug Ottow schließlich mit einer Rechten nieder. Er setzte effektiv mit Ground and Pound nach, worauf der Ringrichter den Kampf nach 2:57 Minuten beendete.

In seinem UFC-Debüt setzte sich der Chinese Wang Guan gegen den „TUF“-Veteranen Alex Caceres durch. Guan bestimmte den Kampf drei Runden lang im Stand und schlug Caceres gleich zweimal nieder, erhielt dafür jedoch nicht die Anerkennung der drei Punktrichter – einer wertete sogar 29-28 für Cacares. Mit weiteren Wertungen von 29-28 und 29-28 für Guan ging der Sieg geteilt an den chinesischen Neuling.

Garcia verdirbt Salikhovs Debüt

Der Russe Muslim Salikhov, auch bekannt als „King of Kung Fu“, musste sich in seinem UFC-Debüt dem Dominikaner Alex Garcia geschlagen geben. Garcia hatte kein Interesse, mit dem mehrfachen Weltmeister im Wushu Sanda für längere Zeit im Stand zu kämpfen: In der ersten Runde holte er ihn gleich zweimal mit Takedowns von den Beinen und kontrollierte ihn auf dem Boden.

Zu Beginn der zweiten Runde war Garcia erneut mit einem Takedown erfolgreich. Er holte sich die Back Mount und setzte zum Rear Naked Choke an. Salikhov wehrte sich nur kurz, ehe er nach 3:22 Minuten in dem Würgegriff aufgab.

Das Vorprogramm von UFC Shanghai

Der Russe Zabit Magomedsharipov ließ den Brasilianer Sheymon Moraes nach 4:30 Minuten der dritten Runde in einem Anaconda Choke abklopfen.

Der Chinese Song Kenan bezwang den US-Amerikaner Bobby Nash nach 0:15 Minuten der ersten Runde durch technischen Knockout.

Die Chinesin Yan Xiaonan besiegte die US-Amerikanerin Kailin Curran einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 30-27).

Der Chinese Song Yadong brachte den Inder Bharat Kandare nach 4:16 Minuten der ersten Runde mit einem Front Choke zur Aufgabe.

Der Russe Shamil Abdurakhimov knockte den US-Amerikaner Chase Sherman nach 1:24 Minuten der ersten Runde mit einem Schlag aus.

Die US-Amerikanerin Gina Mazany erkämpfte sich gegen die Chinesin Wu Yanan einen einstimmigen Punktsieg (30-27, 30-27, 30-27).

Der Filipino Rolando Dy gewann gegen den Chinesen Wiliji Buren einstimmig nach Punkten (30-27, 29-28, 30-27).

Der Franzose Cyril Asker zwang den Chinesen Hu Yaozong nach 2:33 Minuten der zweiten Runde mit einem Rear Naked Choke zur Aufgabe.

Multimedia

Kürzlich
Take a look back at the fight of the night from UFC 190 between Shogun Rua and "Little Nog" Antônio Rogério Nogueira before Rua faces Anthony Smith in the main event of Fight Night Hamburg.
16.07.2018
Watch the Fight Night Boise weigh-in faceoffs.
13.07.2018
UFC 25 YEARS IN SHORT brings together an award-winning team of documentary filmmakers, to tell twenty-five captivating stories, one for each year of the UFC’s extraordinary history. UFC 25 YEARS IN SHORT premieres this August, only on UFC Fight Pass.
12.07.2018
Blagoy Ivanov makes his UFC debut Saturday at Fight Night Boise against Junior Dos Santos.
12.07.2018