Jimmo und OSP kämpfen bei UFC 174

Jimmo vs. Saint Preux eröffnet am 14. Juni das Hauptprogramm von UFC 174.
Zwei Halbschwergewichte, die sich bei ihren letzten Auftritten „Performance“-Boni sicherten, werden die Fans am 14. Juni erneut begeistern. Im Eröffnungskampf des Hauptprogramms von UFC 174 in Vancouver, British Columbia, Kanada treffen Ryan Jimmo und Ovince Saint Preux aufeinander.

Der Kanadier Jimmo schlug Sean O’Connell im April beim TUF Nations Finale KO und erhielt dafür den ersten Bonus seit seinem 7-Sekunden-KO gegen Anthony Perosh im Jahr 2012. Saint Preux, der zwölf seiner letzten dreizehn Kämpfe gewann, vier davon in Folge, erzielte im März bei UFC 171 seinen dritten Sieg in der UFC, indem er Nikita Krylov in 89 Sekunden mit einem Von Flue Choke zur Aufgabe zwang.

Multimedia

Kürzlich
Can Tim Elliott take out Demetrious Johnson for the UFC's flyweight belt? That's the question heading into Saturday's Fight Night. Hear what Elliott has to say in this edition of the UFC Minute.
02.12.2016
After UFC featherweight champion Conor McGregor relinquished the 145-pound title, Jose Aldo was promoted to champ and now Max Holloway and Anthony Pettis meet for the interim title in new UFC 206 main event.
02.12.2016
Watch The Ultimate Fighter Tournament of Champions Finale post-fight press conference live following the event.
01.12.2016
Tim Elliott won the opportunity of a lifetime after winning TUF season 24 and he cashes in his title shot Saturday live and free on FS1 against flyweight king Demetrious Johnson. Elliott talked about that and more with UFC correspondent Megan Olivi.
01.12.2016