Jimmo und OSP kämpfen bei UFC 174

Jimmo vs. Saint Preux eröffnet am 14. Juni das Hauptprogramm von UFC 174.
Zwei Halbschwergewichte, die sich bei ihren letzten Auftritten „Performance“-Boni sicherten, werden die Fans am 14. Juni erneut begeistern. Im Eröffnungskampf des Hauptprogramms von UFC 174 in Vancouver, British Columbia, Kanada treffen Ryan Jimmo und Ovince Saint Preux aufeinander.

Der Kanadier Jimmo schlug Sean O’Connell im April beim TUF Nations Finale KO und erhielt dafür den ersten Bonus seit seinem 7-Sekunden-KO gegen Anthony Perosh im Jahr 2012. Saint Preux, der zwölf seiner letzten dreizehn Kämpfe gewann, vier davon in Folge, erzielte im März bei UFC 171 seinen dritten Sieg in der UFC, indem er Nikita Krylov in 89 Sekunden mit einem Von Flue Choke zur Aufgabe zwang.

Multimedia

Kürzlich
UFC Minute host Lisa Foiles recaps the action from Fight Night Phoenix, including Yair Rodriguez's signature win over BJ Penn.
16.01.2017
UFC flyweight Sergio Pettis spoke backstage with UFC correspondent Megan Olivi about his win over John Moraga at Fight Night Phoenix.
15.01.2017
UFC featherweight contender Yair Rodriguez spoke backstage with UFC correspondent Megan Olivi about his dominant win over BJ Penn at Fight Night Phoenix.
15.01.2017
BJ Penn striking coach Jason Parillo spoke backstage about Penn's loss against Yair Rodriguez in the main event of Fight Night Phoenix.
15.01.2017