Jimmo und OSP kämpfen bei UFC 174

Jimmo vs. Saint Preux eröffnet am 14. Juni das Hauptprogramm von UFC 174.
Zwei Halbschwergewichte, die sich bei ihren letzten Auftritten „Performance“-Boni sicherten, werden die Fans am 14. Juni erneut begeistern. Im Eröffnungskampf des Hauptprogramms von UFC 174 in Vancouver, British Columbia, Kanada treffen Ryan Jimmo und Ovince Saint Preux aufeinander.

Der Kanadier Jimmo schlug Sean O’Connell im April beim TUF Nations Finale KO und erhielt dafür den ersten Bonus seit seinem 7-Sekunden-KO gegen Anthony Perosh im Jahr 2012. Saint Preux, der zwölf seiner letzten dreizehn Kämpfe gewann, vier davon in Folge, erzielte im März bei UFC 171 seinen dritten Sieg in der UFC, indem er Nikita Krylov in 89 Sekunden mit einem Von Flue Choke zur Aufgabe zwang.

Multimedia

Kürzlich
Watch the Fight Night Halifax weigh-in highlights, featuring main event heavyweight stars Derrick Lewis and Travis Browne.
18.02.2017
UFC Fight Night weigh-in at the World Trade Convention Centre on February 18, 2017 in Halifax, Nova Scotia, Canada. (Photo by Josh Hedges/Zuffa LLC/Zuffa LLC via Getty Images)
18.02.2017
UFC lightweight Alessandro Ricci struggled for seven years to breakthrough into the UFC. But the Toronto-native now based in Las Vegas realized his dream when he stopped chasing it. Ricci looks for his first UFC win Sunday in Halifax vs. Paul Felder.
17.02.2017
Joe Rogan previews the main event for Fight Night Halifax, featuring heavyweight contenders Derrick Lewis and Travis Browne.
17.02.2017