Jones und Sonnen coachen TUF, kämpfen im April

Der Krieg zwischen dem Weltmeister im Halbschwergewicht, Jon Jones, und dem zweifachen Mittelgewichtstitelherausforderer Chael Sonnen begann auf Twitter, aber UFC-Präsident Dana White verriet am Dienstag, dass er im Octagon sein Ende finden wird. Die beiden Rivalen werden die Trainer der siebzehnten Staffel von „The Ultimate Fighter“ sein und anschließend im April gegeneinander kämpfen.

Ursprünglich sollte Sonnen in diesem Dezember bei UFC 155 gegen Forrest Griffin ins Halbschwergewicht beginnen, aber die Dreharbeiten zu „TUF“ beginnen bereits Ende Oktober. Jones, der sich gerade von einer Armverletzung holt, die er sich bei seinem Sieg bei UFC 152 über Vitor Belfort zugezogen hat, wird ebenfalls bis April nicht mehr kämpfen.

Multimedia

Kürzlich
UFC president Dana White meets with the media following the UFC on FOX 11 pre-fight press conference.
17.04.2014
The FOX UFC Saturday pre-fight press conference at Shaquille O'Neal's estate on April 17, 2014 in Orlando, Florida. (Photo by Mike Roach/Zuffa LLC/Zuffa LLC via Getty Images)
17.04.2014
Megan Olivi gives a brief tour of the pre-fight presser venue, the home of NBA legend Shaquille O'Neal, and fighters preview their upcoming bouts at UFC on FOX 11.
17.04.2014
UFC correspondent Megan Olivi sits down with heavyweight Travis Browne to discuss his upcoming bout with Fabricio Werdum. Check out the full interview on UFC Fight pass!
17.04.2014