Jones und Sonnen coachen TUF, kämpfen im April

Der Krieg zwischen dem Weltmeister im Halbschwergewicht, Jon Jones, und dem zweifachen Mittelgewichtstitelherausforderer Chael Sonnen begann auf Twitter, aber UFC-Präsident Dana White verriet am Dienstag, dass er im Octagon sein Ende finden wird. Die beiden Rivalen werden die Trainer der siebzehnten Staffel von „The Ultimate Fighter“ sein und anschließend im April gegeneinander kämpfen.

Ursprünglich sollte Sonnen in diesem Dezember bei UFC 155 gegen Forrest Griffin ins Halbschwergewicht beginnen, aber die Dreharbeiten zu „TUF“ beginnen bereits Ende Oktober. Jones, der sich gerade von einer Armverletzung holt, die er sich bei seinem Sieg bei UFC 152 über Vitor Belfort zugezogen hat, wird ebenfalls bis April nicht mehr kämpfen.

Watch Past Fights

Multimedia

Kürzlich
Witness the relentless training camps and extraordinary lives of six world-class mixed martial artists as they ready for February 24th’s UFC Fight Night on FOX in UFC Road to the Octagon: Emmett vs Stephens.
19.02.2018
Witness the relentless training camps and extraordinary lives of six world-class mixed martial artists as they ready for Fight Night: Emmett vs Stephens. A third heavy-hitting bout features top 10 light heavyweights Ovince Saint Preux and Ilir Latifi.
19.02.2018
The stellar co-main event features a pair of top 5 ranked UFC strawweights as Brazil’s Jessica Andrade and Colorado's Tecia “The Tiny Tornado” Torres collide to determine the division’s next title challenger.
19.02.2018
Witness the relentless training camps and extraordinary lives of six world-class mixed martial artists as they ready for February 24th’s UFC Fight Night on FOX in UFC Road to the Octagon: Emmett vs Stephens.
19.02.2018