TUF 18: Ronda Rousey gegen Miesha Tate

Miesha Tate ersetzt verletzte Cat Zingano als Trainerin bei „The Ultimate Fighter 18”.
Die Dreharbeiten von „The Ultimate Fighter 18“ begannen am Dienstag für die Weltmeisterin Ronda Rousey mit einer großen Überraschung: dem Erscheinen ihrer ehemaligen Gegnerin und langjährigen Rivalin Miesha Tate.

Rouseys Kontrahenten bei dieser Staffel hätte Cat Zingano sein sollen, welche sich diese Ehre verdiente, als sie Tate am 13. April beim Finale von „TUF 17“ besiegte.

Aber Zingano verletzte sich beim Training am Knie – für „TUF 18“ musste eine neue Trainerin gesucht werden. Diese wurde Rousey und den Kämpferinnen und Kämpfern erst beim Beginn der Dreharbeiten
präsentiert.

„Jeder sagte, dass eine ‚Ultimate Fighter‘-Staffel zwischen mir und Miesha am besten wäre“, kommentierte Rousey. „Aus irgendeinem Grund denke ich, dass Miesha und ich genauso durch das Schicksal verbunden sind wie Ali und Frazier.“

Rousey wird ihren Weltmeistertitel im Bantamgewicht am Ende der Staffel gegen Tate verteidigen. Die beiden kämpften bereits im März 2012 gegeneinander. Damals knöpfte Rousey Tate den Strikeforce-Titel mit einem Aufgabesieg in der ersten Runde ab.

„TUF 18“ debütiert am Mittwoch, dem 4. September auf dem neuen TV-Sender FOX Sports 1.

Multimedia

Kürzlich
Watch a special feature on the new UFC bantamweight champion T.J. Dillashaw called Fearless, which is set to air on Aug. 27 at 7pm/4pm ETPT on Fox Sports 1.
21.08.2014
Benson Henderson and Rafael dos Anjos hit the mat Thursday during the Fight Night Tulsa open workout ahead of their main event bout Saturday night. Also see Jordan Mein and Mike Pyle.
21.08.2014
Open training session at the Hyatt Regency Hotel on August 21, 2014 in Tulsa, Oklahoma. (Photo by Josh Hedges/Zuffa LLC/Zuffa LLC via Getty Images)
21.08.2014
Michael Bisping trades in the the gym for the beach as he trains outside on the sunny beaches of Southern California.
21.08.2014