Pettis ersetzt Grant bei UFC 164 gegen Henderson

Die aktuellsten Neuigkeiten zu UFC on FOX 8 am 27. Juli in Seattle, Washington, USA.

Weitere Kampfansetzungen:
UFC on FOX 8 - 27. Juli

UFC 163 - 3. August
UFC on FOX Sports 1 1
- 17. August

UFC on FOX Sports 1 2
- 28. August

UFC 164
- 31. August
TJ Grant fällt wegen einer Verletzung für den Hauptkampf von UFC 164 aus. Benson Henderson, amtierender Weltmeister im Leichtgewicht, wird seinen Titel daher gegen Anthony „Showtime“ Pettis verteidigen, welcher den Austragungsort Milwaukee, Wisconsin seine Heimat nennt. Henderson verlor seinen WEC-Titel im Jahr 2010 an Pettis. Seit sie beide in der UFC sind, wollen sie unbedingt diesen Rückkampf.

Couture vs. Mulhern bei UFC 164 (Update vom 2. Juli)
Das ehemalige Weltergewicht Quinn Mulhern wird eine Gewichtsklasse nach unten wechseln und bei UFC 164 auf seinen früheren Strikeforce-Kollegen Ryan Couture treffen. Beide Männer werden nach ihrem ersten Sieg im Octagon streben – ihre UFC-Debüts hatten sie vor wenigen Monaten verloren.

Varner kehrt bei UFC 164 zurück (Update vom 18. Juni)

Jamie Varner, ein früherer Leichtgewichtstitelträger von WEC, steht bei UFC 164 erstmals in diesem Jahr im Octagon. Er tritt gegen den kräftigen Brasilianer Gleison Tibau an. Beide haben bei ihren letzten Auftritten große Siege eingefahren: Varner besiegte Melvin Guillard bei UFC 155 nach Punkten, während Tibau John CHolish im Mai bei UFC on FX 8 zur Aufgabe zwang.

Pascal Krauss kämpft in Milwaukee (Update vom 18. Juni)
Der Deutsche Pascal „Panzer“ Krauss steigt am 31. August in seiner neuen Heimat Milwaukee, Wisconsin ins Octagon. Bei UFC 164 kämpft er gegen das starke südkoreanische Weltergewicht Hyun Gyu Lim, das seine letzten sechs Kämpfe in Folge gewonnen hat.

Der Kubaner Yoel Romero, der lange Jahre in Nürnberg lebte, trifft bei derselben Veranstaltung auf Derek Brunson, welcher wie er ein Strikeforce-Import ist. Beide haben ihre UFC-Debüts gewonnen.

Darüber hinaus werden Jared Hamman und der Schwede Magnus Cedenblad versuchen, auf die Siegerstraße zurückzukehren.

Gaudinot vs. Elliott bei UFC 164 (Update vom 12. Juni)

In einem für die Fliegengewichtsklasse wegweisenden Kampf treffen bei UFC 164 Louis Gaudinot und Tim Elliott aufeinander. Beide hoffen, auf den Siegen aus ihren letzten Kämpfen aufzubauen.

Titelkampf für TJ Grant bei UFC 164 (Update vom 4. Juni)
Im April erfuhr der Leichtgewichtsweltmeister Benson Henderson, dass sein nächster Gegner der Sieger des Kampfes zwischen Gray Maynard und TJ Grant werden würde. Im Mai sah Henderson bei UFC 160 dabei zu, wie Grant bereits in der ersten Runde durch technischen Knockout siegte, um sich den Titelkampf zu verdienen. Und jetzt hat Henderson ein Datum für diesen Kampf: 31. August, als Hauptattraktion für UFC 164 in Milwaukee.

Mehr Schwergewichte für UFC 164 (Update vom 21. Mai)
Das aufstrebende Schwergewicht Soa „The Hulk“ Palelei verlor kurz vor UFC 161 seinen Gegner aufgrund einer Verletzung, aber er wird dennoch die Gelegenheit haben, im Sommer zu kämpfen. Palelei wird den unbesiegten Ukrainer Nikita „The Al Capone“ Krylov am 31. August bei UFC 164 in der UFC willkommen heißen.

Seit seinem letzten Kampf im Octagon hat sich Palelei eine Bilanz von 10-1 erkämpft; die letzten acht Siege erzielte er durch (T)KO. Krylovs Bilanz von 14-0 besteht ausschließlich aus Erstrundensiegen.

Josh Barnett kehrt bei UFC 164 zurück (Update vom 29. Mai)
Ein Kampf, von dem die Fans seit vielen Jahren träumen, findet am 31. August  bei UFC 164 endlich statt: Der Rückkehrer Josh „The Warmaster“ Barnett trifft im Duell zweier ehemaliger Schwergewichtsweltmeister auf Frank Mir.

UFC 164: Geburtstag von Harley Davidson (Update vom 28. Mai)
Harley-Davidson feiert den 110. Geburtstag – und die Ultimate Fighting Championship (UFC) feiert mit. Am 31. August stellt sie ihr legendäres Octagon® im BMA Harris Bradley Center in Milwaukee, Wisconsin auf, der Heimat von Harley Davidson. Drei Kämpfe für UFC 164 stehen bereits offiziell fest.

Erik Koch, ein Lokalmatador aus Milwaukee, trifft im Federgewicht auf Dustin Poirier. Beide können mit einem Sieg in der Rangliste ihrer Gewichtsklasse nach oben klettern. Ebenfalls im Federgewicht tritt Clay Guida gegen den ehemaligen Titelherausforderer Chad Mendes an. Ihr Kampf hätte ursprünglich schon im April stattfinden sollen, doch Guida verletzte sich und sagte ab.

Außerdem wird Brandon Vera ins Schwergewicht zurückkehren, wenn er gegen Ben Rothwell kämpft.
   
Samstag, Januar 3
10PM/7PM
ETPT
Las Vegas, Nevada

Multimedia

Kürzlich
Shortly after their big wins in Barueri, Renan Barao and Lyoto Machida take a few moments to talk about their performance.
21.12.2014
Former UFC bantamweight champion Renan Barao talks about his win over Mitch Gagnon at Fight Night Barueri and wanting another crack at champ T.J. Dillashaw in this octagon interview.
20.12.2014
Hear Lyoto Machida talk about his impressive victory over C.B. Dollaway at Fight Night Barueri inside the Octagon with Jon Anik. He also talks about what could be next for the former light heavyweight champion.
20.12.2014
UFC Fight Night Barueri Event inside the Ginasio Jose Correa on December 20, 2014 in Barueri, Brazil. (Photos by Josh Hedges/Zuffa LLC/Zuffa LLC via Getty Images)
20.12.2014