UFC 165: Unbesiegter Gegner für Gagnon

Die aktuellsten Neuigkeiten zu UFC 165 am 21. September in Toronto, Ontario, Kanada.

Weitere Kampfansetzungen:
UFC on FOX 8 - 27. Juli
UFC 163 - 3. August
UFC on FOX Sports 1 #1 - 17. August
UFC on FOX Sports 1 #2 - 28. August
UFC 164
- 31. August
UFC 165 - 21. September

Eines von Kanadas größten Talenten im Bantamgewicht, Mitch Gagnon, wird am 21. September versuchen, den ersten Fleck auf Dustin Kimuras weißer Weste zu verursachen. Ein spannender Tag für die Bantamgewichte, denn bei UFC 165 kämpfen auch Renan Barao und sein Herausforderer Eddie Wineland um die Interimsweltmeisterschaft.

Barao vs. Wineland wird bei UFC 165 nachgeholt (Update vom 4. Juli)

Der ausgefallene Interimsweltmeisterschaftskampf im Bantamgewicht zwischen dem amtierenden Champion Renan Barao und dem ehemaligen WEC-Titelträger Eddie Wineland wird am 21. September bei UFC 165 in Toronto nachgeholt. Das Duell hätte ursprünglich der Hauptkampf von UFC 161 sein sollen, doch als sich Barao verletzte, musste es verschoben werden.

Dieses Duell ist der zweite Titelkampf der Veranstaltung in Toronto. Halbschwergewichtsweltmeister Jon Jones verteidigt seinen Titel im Hauptkampf gegen den schwedischen Herausforderer Alexander Gustafsson.

Darüber hinaus werden bei UFC 165 zwei weitere Kanadier ins Octagon steigen. Im Weltergewicht trifft Chris „The Menace“ Clements aus Ontario auf Stephen „Wonderboy“ Thompson. Mark Bocek, ebenfalls aus Toronto, kämpft im Leichtgewicht gegen Michel „Tractor“ Prazeres, der mit einer Kampfbilanz von 16-1 in der UFC debütieren wird.

Menjivar kämpft bei UFC 165 gegen „Kid“ (Update vom 24. Juni)
Zwei der erfahrensten Bantamgewichte werden sich bei UFC 165 im Octagon gegenüberstehen, wenn Ivan Menjivar aus Montreal auf den Japaner Norifumi „Kid“ Yamamoto trifft. Die beiden Veteranen haben ihren letzten Kampf verloren und sind daher heiß auf einen weiteren Sieg.

„TUF“-Veteranen treffen sich bei UFC 165 (Update vom 18. Juni)

Im Duell zweier „TUF“-Veteranen tritt das unbesiegte Leichtgewicht Myles Jury bei UFC 165 gegen den Kanadier Mike Ricci an. Ricci wird das Publikum auf seiner Seite haben, denn er kämpft nur wenige hundert Kilometer von seiner Heimatstadt Montreal entfernt.

„Bones“ muss sich in Toronto dem „Mauler“ stellen (Update vom 13. Juni)
Jon „Bones“ Jones, amtierender Weltmeister im Halbschwergewicht, muss seinen Titel am 21. September bei UFC 165 in Toronto, Kanada gegen den schwedischen Herausforderer Alexander Gustafsson verteidigen, die Nr. 2 der Rangliste in dieser Gewichtsklasse.

Dieser Kampf wird Jones‘ dritte Titelverteidigung in Toronto sein; in dieser kanadischen Stadt besiegte er bereits Lyoto Machida im Dezember 2011 und Vitor Belfort bei UFC 152 im September 2012.

Kurz nach der offiziellen Ankündigung des Titelkampfes meldeten sich die beiden Kämpfer über den Kurznachrichtendienst Twitter zu Worte. Gustafsson twitterte zuerst: „Der Kampf steht – Jon Jones, ich kann es nicht erwarten, gegen dich in den Käfig zu steigen!“ Und Jones antwortete: „Gegen mich zu kämpfen, ist nicht gut für dein Image – nur zur Info!“

Bereits im vergangenen Monat kam es zwischen Jones und Gustafsson zu einem intensiven Staredown, als sie in Russland ein MMA-Seminar gaben.

Informationen über Eintrittskarten sowie weitere Kämpfe werden in den nächsten Wochen auf UFC.com veröffentlicht.

Multimedia

Kürzlich
Watch the official weigh-in for Invicta FC 9, live Friday, October 31 at 10pm CET.
27.10.2014
No. 9 middleweight contender Michael "The Count" Bisping goes up against UFC vet Brian Stann at UFC 152. Watch Bisping take on Luke Rockhold in the main event at UFC Fight Night Sydney.
31.10.2014
Former Tennessee football star and light heavyweight contender Ovince Saint Preux puts Nikita Krylov to sleep using the Von Flue choke. Watch Saint Preux take on Mauricio "Shogun" Rua in the main event at UFC Fight Night Uberlandia.
31.10.2014
UFC Minute host Lisa Foiles runs down all of the need-to-know news for Friday, October 31.
30.10.2014