Gustafsson gegen Manuwa in London

Die Halbschwergewichte Alexander Gustafsson und Jimi Manuwa treffen bei der UFC Fight Night London im Octagon aufeinander.
   


Ursprünglich sollte Alexander Gustafsson am 8. März bei der UFC Fight Night in London gegen Antonio Rogerio Nogueira antreten, doch nun kämpft er gegen den unbesiegten Briten Jimi Manuwa.

Nachdem Nogueira aufgrund einer Verletzung absagen musste, wird Gustafsson versuchen, Manuwa die erste Niederlage seiner Karriere zuzufügen – und das in London, der Heimatstadt des „Poster Boys“.

„Ich freue mich darauf, Jimi Manuwa in seiner Heimat gegenüberzutreten und ich freue mich sehr darüber, dass die UFC mit Jimi so schnell einen aufregenden Gegner gefunden hat“, sagte Gustafsson in der BT-Sport-Sendung „Beyond the Octagon“.

Manuwa wird im März zum vierten Mal ins Octagon steigen; seine ersten drei Gegner besiegte er durch technischen Knockout. Manuwa weiß, dass „The Mauler“ der bislang härteste Gegner in seiner Karriere sein wird.

„Gustafsson ist ein großer Prüfstein für mich, aber genau darum bin ich in der UFC. Er verlor nur ganz knapp gegen Jon Jones, aber ich denke, dass ich die Kraft habe, ihn zu stoppen. Auf diesen Moment habe ich all die Jahre hingearbeitet. Ich kann den 8.März gar nicht abwarten“, sagte Manuwa.

Multimedia

Kürzlich
In episode two of On the Fly: Fight Night Stockholm, Ilir Latifi, one of the true gentlemen of MMA, takes us on a tour of Stockholm as the excitement builds for UFC Fight Night on October 4th.
01.10.2014
Yoel Romero and Tim Kennedy exchange words backstage after their controversial fight at UFC 178. Head over to UFC.tv to watch the UFC 178 replay!
30.09.2014
The Rankings Report is a new weekly UFC.com series that gives you, the fans, a more in-depth look into the official UFC rankings. This week Matt Parrino and Frank Mir discuss the latest movement, including Dominick Cruz and Conor McGregor.
30.09.2014
Breaking news on the co-main event of the upcoming Ultimate Fighter finale!
30.09.2014