Verletzung hindert Bisping an Manchester-Auftritt

Wichtige verletzungsbedingte Änderung für UFC Manchester
Am 26. Oktober hätte Michael „The Count“ Bisping in seiner Heimatstadt Manchester im Hauptkampf der UFC Fight Night 30 gegen Mark Munoz kämpfen sollen. Leider hat sich Englands größter MMA-Star verletzt und musste infolgedessen den Kampf absagen. Der neue Gegner von Munoz heißt Lyoto Machida. Der ehemalige Weltmeister im Halbschwergewicht wechselt dafür ins Mittelgewicht. Ursprünglich hätte Machida am 6. November bei „Fight for the Troops 3“ gegen Tim Kennedy antreten sollen.

„Worte können nicht ausdrücken, wie traurig ich bin, dass ich diesen Kampf absagen muss“, twitterte Bisping am Freitag. „Ich entschuldige mich bei der UFC, bei Munoz und bei allen, die sich Eintrittskarten gekauft haben.“

„Wir verschaffen ihm die bestmögliche Behandlung“, sagte UFC-Präsident Dana White gegenüber ESPN.

Ein neuer Gegner für Kennedy wird in den nächsten Tagen auf UFC.com bekannt gegeben.

Multimedia

Kürzlich
Hear from Demetrious Johnson and Tim Elliott after their final staredown from The Ultimate Fighter Finale weigh-ins. The two flyweights meet for the title Saturday live and free on FS1.
02.12.2016
Joe Rogan previews The Ultimate Fighter Finale, featuring flyweight champion Demetrious Johnson and this season's TUF winner, Tim Elliott.
02.12.2016
UFC flyweight champion Demetrious Johnson speaks about his next opponent Tim Elliot, the flyweight division and the co-main event matchup between Joseph Benavidez and Henry Cejudo on today's UFC Minute.
02.12.2016
No. 1-ranked flyweight Joseph Benavidez and No. 2-ranked Henry Cejudo preview their co-main event showdown and talk about their rivalry that's been brewing awhile and reached a boiling point as they coached opposite on The Ultimate Fighter.
02.12.2016