Verletzung hindert Bisping an Manchester-Auftritt

Wichtige verletzungsbedingte Änderung für UFC Manchester
Am 26. Oktober hätte Michael „The Count“ Bisping in seiner Heimatstadt Manchester im Hauptkampf der UFC Fight Night 30 gegen Mark Munoz kämpfen sollen. Leider hat sich Englands größter MMA-Star verletzt und musste infolgedessen den Kampf absagen. Der neue Gegner von Munoz heißt Lyoto Machida. Der ehemalige Weltmeister im Halbschwergewicht wechselt dafür ins Mittelgewicht. Ursprünglich hätte Machida am 6. November bei „Fight for the Troops 3“ gegen Tim Kennedy antreten sollen.

„Worte können nicht ausdrücken, wie traurig ich bin, dass ich diesen Kampf absagen muss“, twitterte Bisping am Freitag. „Ich entschuldige mich bei der UFC, bei Munoz und bei allen, die sich Eintrittskarten gekauft haben.“

„Wir verschaffen ihm die bestmögliche Behandlung“, sagte UFC-Präsident Dana White gegenüber ESPN.

Ein neuer Gegner für Kennedy wird in den nächsten Tagen auf UFC.com bekannt gegeben.

Multimedia

Kürzlich
Edson Barboza dominated at Fight Night Chicago by damaging Gilbert Melendez with leg kicks. Barboza earned a unanimous decision for his second consecutive win.
23.07.2016
Edson Barboza solidified his place near the top of the lightweight ranks when he defeated Gilbert Melendez at Fight Night Chicago. Barboza earned a unanimous decision and wants another top opponent next.
23.07.2016
Francis Ngannou earned his third straight win by knockout at Fight Night Chicago. Ngannou TKO'd Bojan Mihajlovic in just over a minute for the victory.
23.07.2016
Felice Herrig returned to the Octagon on Saturday and impressed in Chicago. Herrig submitted Kailin Curran early in the opening round for her second UFC victory.
23.07.2016