"Dies ist nicht Gewalt, sondern Sport." - Ricky Gervais

Der Schauspieler und Comedian Ricky Gervais hat verraten, dass er ein großer Fan der UFC ist und beschreibt sie als eine "Reality Show, die echt ist".


Der Star von The Office und Derek ist insgeheim ein Fan der amerikanischen Mixed-Martial-Arts-Organisation namens "Ultimate Fighting Championship", die britische Stars wie Michael Bisping und Brad Pickett zu ihren Aktiven zählt.

Auf die Frage, was er im Fernsehen ansieht, wenn er man nicht arbeitet, sagte er: "UFC. Ich stehe auf Gewalt. Ich liebe die UFC und kann nicht genug davon bekommen."

“Dabei ist sie nicht mal wirklich Gewalt, sondern ein Sport. Sie ist fair, und es ist faszinierend, wie sie Sportarten wie Mixed-Martial-Arts und das Boxen vereint.”

Hier geht's zum Artikel.

Multimedia

Kürzlich
In today's UFC Minute we catch up with Miesha Tate, who discusses her post-fighting career lifestyle plus the missed opportunity of a third fight with Ronda Rousey.
30.03.2017
UFC light heavyweight champion Daniel Cormier defends title vs. Anthony Johnson & Chris Weidman battles Gegard Mousasi at UFC 210 in Buffalo, NY. Forrest Griffin & Matt Parrino preview the big fights and more on this week's episode of UFC Rankings Report.
29.03.2017
As one of the UFC's prolific knockout artists, Anthony Johnson has always been comfortable doing his talking with his hands. On April 8 he'll put his hands to the test against Daniel Cormier at UFC 210 in Buffalo, NY.
29.03.2017
Watch Jan Blachowicz knockout Ilir Latifi in his UFC debut in Oct. of 2014. Don't miss Blachowicz take on Patrick Cummins at UFC 210 on April 8.
29.03.2017