"Dies ist nicht Gewalt, sondern Sport." - Ricky Gervais

Der Schauspieler und Comedian Ricky Gervais hat verraten, dass er ein großer Fan der UFC ist und beschreibt sie als eine "Reality Show, die echt ist".


Der Star von The Office und Derek ist insgeheim ein Fan der amerikanischen Mixed-Martial-Arts-Organisation namens "Ultimate Fighting Championship", die britische Stars wie Michael Bisping und Brad Pickett zu ihren Aktiven zählt.

Auf die Frage, was er im Fernsehen ansieht, wenn er man nicht arbeitet, sagte er: "UFC. Ich stehe auf Gewalt. Ich liebe die UFC und kann nicht genug davon bekommen."

“Dabei ist sie nicht mal wirklich Gewalt, sondern ein Sport. Sie ist fair, und es ist faszinierend, wie sie Sportarten wie Mixed-Martial-Arts und das Boxen vereint.”

Hier geht's zum Artikel.
Sonntag, September 28
4 UHR
MESZ
Las Vegas, Nevada

Multimedia

Kürzlich
Before his bout at UFC Fight Night: Hunt vs. Nelson, get familiar with rising star Kyoji Horiguchi.
19.09.2014
Myles "Fury" Jury takes on former Pride Champion, Takanori Gomi in his backyard, Tokyo, Japan.
19.09.2014
Heavyweight Roy Nelson takes to the streets of Japan to learn the basics of one of the oldest martial arts: sumo wrestling.
19.09.2014
Looking to keep his name in title contention talk, submission artist Donald "Cowboy" Cerrone quickly works his ground game against Edson Barboza earning a first round victory. See "Cowboy" battle UFC newcomer Eddie Alvarez in the co-main event at UFC 178.
19.09.2014